Go Back

Zoodles mit scharfer Erdnusssoße & Garnelen

Mein Favorite!
Kalorien pro Portion = 500kcal
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2
Kosten 7€

Zutaten
  

  • 6-8 Stück Garnelen pro Person
  • 400 g Zucchini
  • 80 g Erdnussbutter ohne Zuckerzusatz!
  • 1 Limettenabrieb und den Saft
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 Chilischote
  • 10 g Inger klein gehackt
  • 80 ml Kokosnussmilch light
  • 30 ml Sesamöl/Kokosöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 50 ml Wasser
  • Koriander, Salz & Pfeffer, ggf. etwas Chilisauce

Anleitungen
 

  • Die Enden der gründlich gewaschenen Zucchini abschneiden und mit einem Spiralschneider (zoodlemaker) in nudelförmige Streifen schneiden. Wer das nicht hat, einfach mit einem Sparschäler Streifen abschneiden.
    Limettenschale abreiben und den Saft auspressen. Rote Chili in dünne Scheiben schneiden und Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken.
    Etwas geröstetes Sesamöl in einer Pfanne erwärmen und die Zoodles ca. 10 Min. anbraten, dabei regelmäßig schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  • In einer zweiten Pfanne geröstetes Sesamöl oder Kokosöl erhitzen und Garnelen über mittlerer bis hoher Hitze ca. 3 Min. anbraten, bis sie gar sind. Das erkennst du, wenn sie sich eng zusammenziehen zu einem "C".
    Mit Salz und Pfeffer würzen und in süßer Chilisauce schwenken falls du das möchtest. Ohne auch super!
  • Erdnussbutter, Kokosmilch, restl. Öl, Sojasauce, Limettenabrieb und -saft, Ingwer, Knoblauch und Wasser in einen Zerkleinerer geben und zu einer glatten Soße vermengen. Die Soße zu den Zoodles in die Pfanne geben und vermengen.
    Zoodles mit Erdnusssoße und Garnelen servieren und mit Koriander und Chili bestreuen. Guten Appetit!

Notizen

Super sättigend und echt lecker! 36-45g Eiweiss je nach dem wie viele Garnelen jeder bekommt :)
Rezept drucken