Go Back

Lemongrass Beefsalat mit Glasnudeln

Die Zeit lohnt sich
Kalorien pro Portion = 400kcal
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2
Kosten 10

Zutaten
  

  • 450 g Rinderfilet/Hüftsteak
  • 2 Portionen Konjak Shirataki Nudeln Reisnudeln/Glasnudeln oder Ersatz
  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 2 Stück Karotten
  • 1/2 Gurke
  • 1 Limette ausgepresst
  • 1 Daumengroßes Ingwer klein gehackt
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Reisessig
  • 7 EL Fischsauce
  • Chilischoten in Ringe
  • Handvoll Zweige Koriander, Minze, Basilikum
  • 1 Stangen Lemongrass (Das innere davon klein gehackt)
  • 4-5 EL braunen Zucker oder Zuckerersatz
  • 20 ml Sesamöl

Anleitungen
 

Beef Marinade

  • 2 EL der Fischsauce, die Hälfte vom gehackten Knoblauch, 1 EL vom Zucker, etwa 2/3 vom gehackten Ingwer und alles vom Lemongrass vermengen und das in feine dünne Scheiben geschnittene Beef darin min. 15min marinieren. Gern länger!
    Wenn fertig eingelegt in dem Öl scharf anbraten. Dazu ein sehr hitzzebeständigen Öl, wie Kokosfett oder Sesamöl verwenden.

Salatsauce

  • Den Rest des Zuckers, Knoblauch, Reisweinessig, Fischsauce, Ingwer, Limettensaft und Chilis in einer Schale gut verrühren und mit einer halben Tasse lauwarmen Wasser aufgießen.
  • Salat in Streifen schneiden Karotten und Gurken nach Belieben in lange dünne Stifte schneiden oder wie du es magst.

Nudeln

  • Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
  • Salat in eine Schüssel geben, das Beef darüber, dann die Nudeln (ich hab es auf dem Foto falsch gemacht :-)) Gurken und Karotten dazu, die Essigsoße drüber gießen und mit den frischen Kräutern servieren.

Notizen

Achtung: Wer Rumpsteak nimmt anstatt Filet/Hüftsteak und die Nudeln mit normalen Reisnudeln austauscht, erhält andere Kalorienangaben. Auch haben wir den Zucker ersetzt!
Rezept drucken
Keyword satt