Go Back

Geschmortes Zwiebelhähnchen mit roter Pasta

Wahnsinnssattmacher und voller Proteine
Kalorien pro Portion = 600kcal
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4
Kosten 5

Zutaten
  

  • 1 Hühnerbrust pro Person etwa 200g
  • 250 g rote Linsennudeln DM oder Budni
  • 3-4 mittelgroße Zwiebeln
  • 100 g magere Speckwürfel kann man aber weglassen!
  • 40 g Parmesan
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, ggf. etwas Frischkäse und frische Kräuter
  • 20 m Öl zum anbraten/Schmalz

Anleitungen
 

  • Hühnerbrüste waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln
    In der Zwischnenzeit den mageren Speck ohne Fett in einer Pfanne duftend anbraten, Zwiebeln in halbe Ringe dünne Ringe schneiden.
    Wenn der Speck knusprig geworden ist auf einem Zewatuch beiseite stellen. In die "aromatisierte Pfanne" etwas von dem Öl geben und die Zwiebeln auf niedriger Stufe schmoren.
    Die Zwiebeln können abgedeckt werden und müssen nur gelegentlich gewendet werden. Sie sollen glasig werden und einschmoren. (Ca. 20min)
  • Das restliche Öl verwenden um das Hähnchen rundherum goldig anzubraten.
    Nudelwasser aufsetzen und zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Das kann sehr schnell gehen!
    Ca. 1 Tasse des Nudelswassers auffangen und Portionsweise zu dem Zwiebeln geben.
    Speck, Hühnchen, Zitronensaft, Parmesan und Gewürze zu den Schmorzwiebeln geben und zum Schluss die Pasta unterheben.
    Mit Kräutern servieren und fertig :-)

Notizen

mit knapp 80g Eiweiß pro Person ist das mein absoluter Schlager :-))
Rezept drucken
Keyword satt